Donnerstag, 16. April 2015

Neues von der Front....

Nach 2 Nächten im WoMo gewöhnt man sich langsam wieder ein.
Der Challenger ist das bequemste und am Besten durchdachte WoMo bis jetzt. Im Vergleich zum Hymer fällt die höhere Sitz und Betthöhe angenehm auf. Auch merkt man das es ein Südländer gebaut hat und das meine ich positiv! Wasser und Gasanschluss aussen z.B.
Südländer wissen was der Camper braucht.
Zum Motor: Es ist ein PSA Motor und der ist Punkto Lebensdauer dem Benz ebenbürtig.
Nur die Wintertauglichkeit zweifle ich an.
Die Bauqualität der alten Hymer war auch nicht überragend!

Aber alter Hymer ist was kultiges zum Putzen und Herzeigen, meiner ist ein Plastikbomber zum Benutzen, basta.

Kommentare:

  1. Seit wann wissen die Südländer, was der Camper braucht?
    Da würde ich doch eher die Niederländer anführen, oder?
    Und der Rest Deines Beitrages ist so typisch Mann: die derzeitige Geliebte ist immer die beste. Die vorherigen werden in die Tonne getreten.
    Männer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Anna,
      die Südländerr sind sehr wohl zuständig für praktisches, gemütliches Campen. Die Holländer für die Spartipps.
      Und nun zu der "Geliebten"! Dein Vergleich ist nicht so abwegig, in beiden Fällen will man sich durch den Austausch verbessern! Irgend wie klar, oder?

      Löschen
  2. Ich bin schon auf vielen Campingsplatz rum gekommen - Südländer dort zu begegnen ist eher Glücksache. Das sind nicht gerade die Super-Camper, Gerhard.

    "Mann" möchte sich natürlich immer gern mit einer neuen Gespielin verbessern. Klappt nur meist nicht. Ich hoffe, Deine Neue hält was sie Dir versprochen hat....

    AntwortenLöschen
  3. Franzosen z.B.???? Das Campervolk überhaupt. Das mit meiner "Geliebten" ist Fakt, sie hat ein Schlafzimmer extra! .....und ist 13 Jahre jünger!

    AntwortenLöschen
  4. Franzosen gehören bei mir nicht zu den Südländern, Gerhard.
    Da scheinen wir unterschiedliche Auffassungen zu haben.

    AntwortenLöschen
  5. Doch, doch, Italien, Griechenland, Kroatien alles Südländer.

    AntwortenLöschen
  6. Spanier, Italiener, Griechen - okay...

    AntwortenLöschen